Laminektomie

Die Laminektomie ist eine Operationsmethode an der Wirbelsäule und wird auch von Medizintechnikunternehmen aus Tuttlingen bedient. Während der chirurgischen Behandlung der Laminektomie wird der Wirbelbogen zusammen mit dem Dornfortsatz von einem oder mehreren Wirbeln herausoperiert. Als Ergebnis daraus wird mehr Platz für eine Rückenmarks- oder Bandscheibenoperation gewonnen.

Tuttlinger Medizintechnik Unternehmen unterstützen bei der Anwendung einer Laminektomie, die u.a. bei einer voranschreitenden Spinalkanalstenose stattfindet, bei welcher sich der Wirbelkanal verengt. Ziel des Eingriffes ist es, den Druck, der auf die Nervenwurzel und die ableitenden Nerven ausgeübt wird, in der Wirbelkanalregion zu vermindern.