Insider berichten | Jahresrückblick zur marLED® X

1. Was zeichnet die marLED® X aus?

Das Design, die Bedürfnisse aller Nutzergruppen durch deren aktiven Einbezug und das Product Engineering standen bei der Entwicklung unserer marLED® X im Fokus. Ein Pluspunkt ist die intuitive Bedienung der marLED® X in Verbindung mit unserem Touch-Bedienfeld marTouch Pro. Dadurch kann die optimale Einstellung der Licht-Parameter gewährleistet werden. Neben den ergonomischen Faktoren, wurden auch technische Anforderungen sowie ästhetische Aspekte beim Design bedacht. Durch das abgerundete Design des Korpus gewährleisten wir geringstmögliche Luftverwirbelungen und erfüllen durch die Fertigung im Schrauben-, Kanten und sickenlosen Design gleichzeitig höchste hygienische Ansprüche. Die variable Lichtfeldgeometrie zusammen mit den sterilen Bedienmöglichkeiten gewährleisten zudem eine hervorragende Ausleuchtung des OP-Feldes zu jeder Zeit.

2. Warum habt ihr euch für genau dieses Design entschieden?

Der erste Eindruck zählt und gleichzeitig ist gutes Design ein Qualitätsfaktor. Daher hat uns das Thema „Design“ durch den gesamten Produktentstehungsprozess beschäftigt. Unser Ziel bei der marLED® X war es, nicht nur eine ästhetische, funktionale OP-Leuchte zu entwickeln sondern ein ganzheitliches, optimales Produkterlebnis zu ermöglichen. Neben der Formgebung und der allgemeinen Gestaltung des Leuchtenkörpers spielen gleichzeitig auch die Anforderungen des Anwenders an die Gerätefunktion eine große Rolle. Sowohl bei der Umsetzung der Gehäusekonzeption als auch bei der Entwicklung des Bedienkonzeptes des marTouch Pro wurden wir durch ein professionelles Designbüro unterstützt. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem externen Partner ist es uns gelungen, eine visuell überzeugende OP-Leuchte mit geschlossener Oberfläche und einem strömungsoptimierten Gehäuse zu entwickeln.

Wir freuen uns daher umso mehr, dass unsere marLED® X neben dem iF Design Award und dem Red Dot Award nun auch den German Design Award in der Kategorie “Excellent Product Design - Medical, Rehabilitation and Health Care” gewinnen konnte.

3. Was war euer persönliches Highlight seit der Markteinführung der marLED® X?

Für uns gab es seit dem Entwicklungsstart der marLED® X viele schöne Momente. Der Produktentstehungsprozess an sich ist schon eine tolle und spannende Erfahrung, mit der man persönlich wächst. Nach zahlreichen Arbeitsstunden und Teamwork endlich das fertige Produkt und wie es am Markt angenommen wird, zu sehen, macht uns stolz. Beeindruckt hat uns besonders das Vertrauen in Qualität und Service, welches uns unsere Kunden von Anfang an entgegen gebracht haben. So haben wir bereits nach der ersten offiziellen Präsentation der marLED® X auf der MEDICA 2018 Bestellungen für die OP-Leuchte erhalten – und das ohne vorherige Probestellung.

Produkte | 22.12.2019 Ein Artikel von Gebrüder Martin - Ein Unternehmen der KLS Martin Group