Oberflächenbearbeitung - KNIEGELENKE

Eine perfekte Oberfläche verlängert die Verwendungsdauer von Gelenkimplantaten. Besonders beim Bearbeiten der komplexen Oberflächengeometrie eines Kniegelenkes ist es wichtig, dass beim Schleifen und Polieren gleichmäßig Material abgetragen wird, um die Passgenauigkeit zu gewährleisten. Bei der Oberflächenbearbeitung von Kniegelenken ist eine homogene, sehr glatte und hochglanzpolierte Oberfläche der Kontaktflächen erforderlich. Mit dem Schleppfinishverfahren lassen sich Oberflächenqualitäten von bis zu Ra 0,01 µm erzielen.

weiter lesen

Schleppfinishanlagen