3D-gedrucktes Fahrrad aus Metall

Top 5 3D-Druck Anwendung der Formnext 2019

Als Ausdruck unserer technischen Möglichkeiten haben wir zur Formnext 2019 ein Fahrrad mit additiv gefertigtem Aluminiumrahmen auf die Räder gestellt: keine leichte Aufgabe, wenn man in der Konstruktion eines Fahrrades keine Erfahrung hat. Doch unsere technische Ausstattung mit spezieller, auf die additive Konstruktion konzipierter Software, ausgereifter und zuverlässiger Maschinentechnologie und dem ganzen "Drumherum" ist uns dies ganz gut gelungen, wie wir meinen. Nicht zuletzt haben auch unsere engagierten und kompetenten Mitarbeiter einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen dieses Projekts beigetragen.

Im Nachgang der Messe wurden wir zudem vom bekannten 3D-Druck Blog “3D natives“ (www.3dnatives.com) ausgezeichnet. Das Internetmagazin mit rund 600.000 Lesern im Monat bewertet unseren Fahrradrahmen als eine der Top 5 3D-Druck Anwendungen der diesjährigen Formnext. Das Ergebnis ist umso beachtlicher, weil mehr als 860 Aussteller aus aller Welt an der Messe teilnahmen.

Mehr Informationen sowie Videos von 3D natives und dem SWR zu unserem 3D-Druck Fahrradrahmen finden Sie auch auf unserer Webseite.

Pressemitteilung | 15.12.2019 Unternehmen | 15.12.2019 Event | 15.12.2019 Produkte | 15.12.2019 Ein Artikel von VMR GmbH & Co. KG