Buchempfehlungen

Tuttlingen - Weltzentrum der Medizintechnik

„Nirgendwo gibt es so viele Firmen der Medizintechnik wie in der Region um Tuttlingen. Zwischen 400 bis 500 sollen es sein, niemand kennt ihre genaue Zahl und ständig werden es mehr. Die Tuttlinger werden um dieses Alleinstellungsmerkmal vielfach beneidet. Die bundesdeutsche Presse ist voll des Lobes über die Stadt und die Region Tuttlingen und ihre Medizintechnik. In diesem Buch wird dieses Weltzentrum der Medizintechnik, das auch Cluster genannt wird, mit seinen wichtigsten Firmen und Protagonisten ausführlich beschrieben. Sechs Beiträge von renommierten Wissenschaftlern und dem Schriftsteller Martin Walser zu medizintechnischen Themen im weitesten Sinne ergänzen die engagiert verfasste Darstellung dieser einzigartigen Zusammenballung von medizintechnischen Firmen. Wegen der vielen in diesem Buch angesprochenen Themen erhebt es den Anspruch, mehr zu sein als bloße Wirtschaftsgeschichte über den medizintechnischen Cluster Tuttlingen.“

Buch kaufen

Stil. Stärke. Storz.

"Was prägte und bewegt die Unternehmerin Dr. h. c. mult. Sybill Storz bis heute – als Firmenchefin und jetzige Vorsitzende des Verwaltungsrats? Wie geht es weiter mit der Endoskopie, der sie ihr Leben gewidmet hat? Wie geht sie Aufgaben von beachtlicher Komplexität an? Meist sind ihre Antworten auf den Punkt gebracht, weil der Gedanke schon zu Ende gedacht ist. Beeindruckend, informativ, aber auch unterhaltsam: So begegnet uns die Biografie von Sybill Storz, die von der Journalistin Susanne Offenbach zusammengestellt wurde.

Sybill Storz gewährt einen seltenen und sehr persönlichen Blick auf ihr Leben als Unternehmerin. Dieses besondere Lebensbild ist ein abwechslungsreicher Dialog über Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit, der ihre Lebensstationen, prägende Begegnungen und Meilensteine des Unternehmens beleuchtet. Mit einer Vielzahl unveröffentlichter Bilder ist ein auch visuell ungewöhnlicher Text- und Bildband entstanden."

Buch kaufen